GER: was er ist und wie man ihn benutzt Start studying abroad

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) wurde vom Europarat entwickelt, um ein gemeinsam genutztes Mittel der Lehre, des Lernens und der Beurteilung von Sprachkenntnissen anbieten zu können. Er ist sowohl in Europa als auch in anderen Regionen weit verbreitet und wird in 39 Sprachen verwendet. Der GER unterscheidet sechs Sprachniveaus vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen: A1 und A2, B1 und B2, C1 und C2. Für jede Ebene beschreibt er, wozu die Sprachbenutzer in Bezug auf Hören, Lesen, Teilnahme an Gesprächen, gesprochener Produktion und Schreiben in der Lage sein sollten, mit einer Reihe von Aussagen in Bezug auf das „Können“. So beschreibt der GER die Hörkompetenzen auf der A2-Ebene beispielsweise wie folgt:

  • Ich kann vertraute Wörter und ganz einfache Sätze in Bezug auf mich selbst, auf meine Familie oder auf die konkrete Umgebung erkennen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird.
  • Ich kann einzelne Sätze und die gebräuchlichsten Wörter zu Bereichen, die für mich wichtig sind (z.B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, lokale Umgebung, Beschäftigung) verstehen.
  • Ich verstehe das Wesentliche in kurzen, klaren und einfachen Mitteilungen und Durchsagen.
german button.jpg

Der GER macht es möglich, Normen und Beurteilungen in der Sprachenvielfalt zu vergleichen, und bietet eine gemeinsame Basis für die Anerkennung von Sprachqualifikationen. Der GER wird von Sprachlehrern und Sprachschulen verwendet, um Lehrpläne zu entwerfen und Einschätzungen vorzunehmen, und wird auch in der Lehrerausbildung eingesetzt. Für Sprachlernende ist der GER als Instrument für die Bewertung des aktuellen Niveaus und die Bestimmung des Niveaus, das Sie erreichen möchten, nützlich. Er ist auch ein weit verstandenes Mittel, um Ihr Sprachniveau gegenüber Schulen, Universitäten und Arbeitgebern zum Ausdruck zu bringen.

Das zusammenfassende Raster hier wird Ihnen helfen, Ihre aktuelle Sprachkompetenz nach den GER-Standards zu beurteilen. Wir empfehlen Ihnen, dieses interaktive Tool auf der Grundlage des GER auszuprobieren: Selbstbewertung Ihrer Sprachkenntnisse.

Für weitere Informationen:

Europarat-GER-Seiten: www.coe.int/lang-CEFR

Zusammenfassendes GER-Bewertungsraster: http://www.coe.int/t/dg4/education/elp/elp-reg/Source/assessement_grid/assessment_grid_english.pdf